Der Brunnenhof bei den "offenen Gärten" dabei

https://muehlhausen.thueringer-allgemeine.de/web/muehlhausen/startseite/detail/-/specific/Leben-im-Gruenen-2010735768

 

"...Der Generationen verbindende Brunnenhofgarten als kleines Extra der 2019er-Ausgabe der Offenen Gärten präsentierte neben den praktischen Hochbeeten auch seine Arbeit, die mit der Ideenphase im Herbst letzten Jahres begann. Die „fröhlichen Brunnenhofgärtner“ der Mühlhäuser Werkstätten und der Förderschule „Janusz Korczak“ fanden sich gemeinsam mit Gartentherapeutin Doris Pompe , Qualitätsbeauftragter Sabine Schröter und Heimbeirätin Christa Schröter zusammen, um das Konzept zu erarbeiten. Intuition war und ist es, den Bewohnern sowie Kindern Kontakt zur Natur zu ermöglichen, in der Gemeinschaft tätig zu sein, Interesse an Gartengestaltung und Pflanzenwachstum zu wecken und sich teilweise selbst zu versorgen...."